Flieger - Hanspeter

Unfall 25.8.1943

Beim Schiessanflug plötzlich abgestürzt                              

 
                                                             25.August 1943

Schiessausbildung im Rahmen der Pilotenausbildung des UeG auf Wasserziele im Pfäffikersee.  Vor dem vierten Schiessen geriet das Flugzeug
bei der 180- Grad-Kurve zum Zielanflug in einen Vrille und stürzte in das
Robenhauser Riedt, wobei der Pilot, ein Schreibmaschinenmechaniker, den
sofortigen Tod fand und das Flugzeug zerstört wurde.


 Das tragische an diesem Tag war, das es um einen Besuchstag handelte
und die Eltern des Piloten zusehen mussten wie Ihr Sohn abstürzte.




Pilot: Kpl Jean Deschenaux




Überwachungsgeschwader





D-3800 Morane-Saulnier MS-406 C-1






Die folgenden Bilder wurden im Robenhauser Riedt gemacht,
diese Begehung  der Absturzstelle
durften
nur mit Behördlichen Genehmigung gemacht werden.
Ich danke hiermit Toni Hagnauer und Paul Burri die dies ermöglicht haben.   

 




 





Übergabe des Morane-Saulnier Display an Toni






Aviatiker - Freunde unter sich
 

Junior Andi



Toni mit Frau Ursula


Kit: Hobby Boss 1:72