Flieger - Hanspeter

Swiss Dispay Team

Swiss Hornet Display Team
 
Am Samstag den 27.Oktober Erlebten meine Frau und ich  
mit vielen Patrouille Suisse Freunden die Dritte Dimension des Filmes

NO AOA LIMITS SWISS HORNET DISPLAY TEAM. 
 
Der eigens für diesen Event produzierten Film zeigte einmalige Szenen aus dem Cockpit.
45 Minuten intensives Filmerlebnis auf Grossleinwand,
live moderiert von Roland Studer (Präsident des Patrouille Suisse Fanclub)
und kommentiert vom Piloten Hptm Ralph Knittel „Deasy“ (Swiss Hornet Display Team)
und Paul Ruppeiner „Chappe“ (Swiss Hunter Team).
Ein wahrer Genuss.

Fotos: Verena Tschanz




Autogramm Fotos mit Signatur vom Piloten Hptm Ralph Knittel "Deasy"

"Swiss Hornet Display Team"



Autogramm von Paul Ruppeiner "Chappe"

Swiss Hunter Team




Paul Mahrer Realisator des Film`s

"NO AOA LIMITS"



www.flugvideo.ch




Begrüssung durch den Kino Betreiber des Verkehrshauses Luzern



Vorstellung durch Pilot Hptm Ralph Knittel





Begrüssung durch Roland Studer

Präsident des Patrouilles Suisse Fanclub



Piloten unter sich



Diskussion nach dem Film





F/A 18 Simulator



Paul Ruppeiner beim Autogramm schreiben





Hptm Ralph Knittel



Beide Piloten in Action









Alle drei haben den Flieger - Virus



Roland Studer



Fan`s standen Schlangen um ein Autogramm zu bekommen



Kameramann des Event Fimes





Beim Mittagessen fanden sich etliche Freunde zusammen die den

Flieger - Virus haben wie Ernst  


Nach dem Mittagessen sind wir mal wieder in die Fliegerhalle gegangen und das

Flieger - Herz schlug Höher





Pilatus Porter im Himalaya



Patrouille Suisse Tiger in Modell - Grösse



Saab JAS "Gripen" 39



T-33 Shooting Star



Vitrinen Modelle aus den Anfängen der Fliegerei

Lockheed 9 Orion
Swissair





Bücker Jungmeister





Messerschmitt Bf 108 "Taifun"











Dewoitine D - 27




 


Himmelslaus "Pou - du - Ciel"


 

Segelfieger aus den anfängen "Spalinger S 21"


 

Blériot XI-b


 
 

 
 

 
 
 

 
 

 
 

Cockpit der Swissair Coronado

 

 

Pilatus PC 7


Motor mit Cowling der Swissair Fokker F - VII


 
 


Fieseler Storch A - 97 diese war das erste Schweizerische Rettungsflugzeug
das mit Militärpilot Hug die Passagiere des abgestürzten
Flugzeuges "Dakota"  Flugzeuges
am  Gauli - Gletschers ins Tal geflogen wurden.



Rega Heli Alouette III
 
 
Nieuport N - 28 C - 1 "Bébé"



Super Conny





C - 36 der Schweizer Flugwaffe



Aus den anfängen der Fliegerei Gleiter von Otto Lilienthal,

Düsenflugzeug Arbalete







 
Orville Wright’s first flight on 17 December 1903











Die Gewaltige Do X in Modell





 C - 35

Und zuletzt etwas für`s Auge
Ausschnitte aus dem Gemälde des Verkehrs - Hauses Luzern