Flieger - Hanspeter

Me 109 J- 330

Messerschmitt 109 E – 3  J – 330  Fl Kp 7
Avenches, Juli 1940
 
Den Historischen Teil der Messerschmitt 109 E
 ist zu lesen unter Rubrik: Schweizer Luftwaffe Me 109 E




Zur Hebung der Moral wurde im Sommer 1940 das Anbringen von
Kp – Abzeichen erlaubt. Fl Kp 7,
Avenches, Sommer 1940



Die Cp av 6 leistete ab Ende 1942 ihre Ablösedienste vorwiegend in Zweisimmen



Lt Benoit, Cp av 6, leistete einen Nachdienst bei der Fl Kp 7 in Avenches.
Bei einer zu flachen Landung überschlug sich die J-330.
Trotz der total zerstörten Kabinenhaube,
konnte der Pilot unverletzt geborgen werden.
Avenches, 16. Juli 1940



Die J-330 in Emmen beim Aufwärmen des Motors. Das Flugzeug wurde nach dem schweren Unfall vom Juli 1940 in Avenches neu Aufgebaut



Die Cp av 6 während des Ablösedienstes vom Frühjahr 1941 in Thun.
Kp Kdt war Hptm Roubaty, im Juni 1942 stürzte er mit dem
Prototyp
C 3603 tödlich ab.


Bausatz: Hasegawa 1:32


















 
Die Historischen Fotos und Texte aus dem Buch von Georg Hoch:

Die Messerschmitt Me 109 in der Schweizer Flugwaffe
- ein Stück Zeitgeschichte -