Flieger - Hans Peter

Mirage IIIS Prototyp J-2302






Der Erstflug auf amerikanischem Boden konnte am 2.September 1964 erfolgreich absolviert werden. Stehend von Links: Andreas Deutsch (F+W), Rolf Immenhauser (KTA), Jean Coureau (Dassault), Christian Bourreau (Dassault), C.A. Grêt (Dassault).
„Rocky“ Jones, ein bestandener Koreakriegsveteran, bestritt als HAC-Testpilot die Mehrzahl der Flüge in Holloman. Hinter ihm stehend Manfred Brennwald.

Die Mirage J-2302 im Formationsflug mit einer Drohne  MQF-80.

Die Schwarz-Weissen Markierungen erlaubten es,
den Flugweg der Maschine vom Boden aus genau zu vermessen.

Bausatz: Revell 1:32
Die Decals http://www.mc-one.ch/Documents/new/new-1.htm










 


 
















Mirage mit H-55S / AIM-26B Falcons und Sidewinder

Links die Holloman Mirage IIIS, rechts die Aufklärer Version



Links die Holloman Mirage IIIS, mitte die Aufklärer Version,
rechts die Mirage III S Abfangjäger


Oben die Aufklärer Version, mitte die Holloman Mirage IIIS,
unten die Mirage III S Abfangjäger 

Die Farbfotos sind aus dem Buch: Mirage das fliegende Dreieck,
Autoren: Olivier Borgeaud und Peter